Heute gibt's ein viel- und nichtssagendes Bild.

 

Das gezeigte Bild soll nur eine Inspiration sein. In diesem Fall war es ein Geschenk an einen leidenschaftlichen Chaoten und darum passend. 

 

Prinzipiell kann man ja jeden weisen oder lustigen Spruch in die Mitte packen, ganz wie es einem beliebt, und das Drumherum dementsprechend gestalten.

 

Da wir das Chaoten-Thema haben, ist natürlich auch das ganze Schild darauf ausgelegt. Untergrund, damit es schön stabil ist, ist ein Malkarton. Darauf kommt ein entsprechendes Scrapbook. Oben rechts ist ein Stück Rupfen angebracht, mittels Acrylfarbe auf die Optik eines rostigen Gitters getrimmt. Auch der Rest des Bildes kriegt eine Menge Rosttöne ab, die aufgeklebten Nietköpfe und Muttern tragen der rustikalen Optik bei. 

 

Das mittige Gitter ist übrigens ein Orangennetz.